“Zusammen Meer erreichen” mit Sea Shepherd und Katharina Heyer

von Thomas Brückmann

Sea Shepherd Meeresschützertag Bremen – 18.02.2017

“Zusammen Meer erreichen”
Universität Bremen
Bibliothekstraße 1
28359 Bremen
Hörsaalgebäude HS2010 "Keksdose"
Ab 11:30 Uhr Einlass / Beginn 12:00 Uhr

Sea Shepherd Deutschland lädt am 18. Februar 2017 zum „Meeresschützertag“ ein. Zum dritten mal in Folge möchten wir der Öffentlichkeit in einer ganztägigen Veranstaltung die Thematik und Dringlichkeit des Meeresschutzes aus unterschiedlichen Perspektiven näher bringen.

Sea Shepherd Deutschland freut sich sehr, die nationalen und internationalen Meeresschutz-Organisationen Stop Finning, Hard to Port, Stiftung firmm sowie die Beach Cleaner aus Nürnberg zu begrüßen und viel über die selbstgesetzten Ziele, die Methodik und die Motivation zu erfahren. Sea Shepherd Deutschland berichtet ebenfalls zu aktuellen Kampagnen und Neuigkeiten.

Der Meeresschützertag findet in der Universität Bremen statt. Auch diesmal stehen uns beide Hörsäle des Hörsaalgebäudes HS2010 „Keksdose“ für die Vorträge sowie das Foyer für die Infostände aller NGOs zur Verfügung. Für das leibliche Wohl wird durch den Vegan Charity Bake Sale und die Bremer Tiertafel gesorgt.

Durch den Tag führen Michelle Donner und Tom Strerath. Die Lüneburger Schrottrommler sorgen für die Unterhaltung in den Pausen. Wir wünschen uns mit diesem Tag der Öffentlichkeit die Wichtigkeit des Meeresschutzes aus vielen Perspektiven näher zu bringen. Ihr seid herzlichst eingeladen. Der Eintritt ist natürlich frei.

Sea Shepherd freut sich auf einen bemerkenswerten Tag mit euch.

For the oceans !

Gemeinsam für die Meere !

 


18.02.2017 Sea Shepherd Meeresschützertag Bremen “Zusammen Meer erreichen”

Sea Shepherd Meeresschützertag Bremen - Programm

Zurück